Spiegelreflexkamera Test

Spiegelreflexkamera Test

Im Spiegelreflexkamera Test des Licht-Sucher-Blogs vergleichen wir Kameras verschiedener Hersteller und Preisklassen. Wir haben uns verschiedene Kameras angeschaut. Hier ist für jeden etwas dabei – ob Neueinsteiger oder Vollprofi.

In unserem Spiegelreflexkamera Test erfährst du:

  • Welche Spiegelreflexkamera zu dir passt
  • Was der Unterschied zwischen einer Digitalkamera und einer Spiegelreflexkamera ist
  • Ob es sich für dich lohnt, ein Set mit Objektiv (Spiegelreflexkamera Kit) zu kaufen
  • Warum es so oft Streit gibt, ob Nikon oder Canon der bessere Hersteller ist
  • Welches Zubehör du zum Start noch kaufen musst
  • Und natürlich welche Kamera der Testsieger in den verschiedenen Preisklassen ist

Direkt zu den Testsiegern


Was ist die beste Spiegelreflexkamera im Test 2017?

In unserem Spiegelreflexkamera Test befassen wir uns mit Kameras für Einsteiger, Fortgeschritte und Profis.

Das wichtigste vorweg: Eine gute Spiegelreflekamera muss immer zu ihrem Benutzer passen. Wer nur gelegentlich fotografiert, will sich nicht mit den Funktionen einer Spiegelreflexkamera für Profis herumschlagen. Ein ambitionierter Hobbyfotograf freut sich dagegen über Features wie einen rauscharmen Vollformat-Sensor (Glossar) und einen schnellen Verschluss.

Was kostet eine gute Spiegelreflexkamera?

Das hängt von den Bedürfnissen des Fotografen ab. Einsteigermodelle beginnen bei etwa 300 Euro, für Profikameras werden oft mehr als 4000 Euro fällig.

Spiegelreflexkamera als Kit kaufen?

Wenn du über deine erste Spiegelreflexkamera nachdenkst, musst du dich entscheiden, ob du nur das Kameragehäuse kaufen willst, und dir die notwendigen Objektive selbst aussuchst und dazukaufst. Alternativ kannst du die Kamera als Set (auch Kit genannt) mit Objektiven des Herstellers kaufen. Ein Kit ist bei einer Spiegelreflexkamera für Anfänger natürlich einfacher – allerdings geht die unkomplizierte Anschaffung meist auch etwas auf Kosten der Qualität. Wer erst einmal üben möchte, um herauszufinden, welche Art von Objektiv er später wirklich benötigt, ist mit einem Kit aber gut bedient. Deshalb haben wir in unserem Spiegelreflexkamera Test auch jeweils die Preise für Sets aus Kamera und Objektiv angegeben.

Der Unterschied zwischen Digitalkamera und Spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkameras gelten als die Kameras mit der besten Bildqualität. Der Hauptunterschied liegt in den austauschbaren Objektiven, die den Charakter und die Wirkung des Bildes maßgeblich beeinflussen. Eine riesige Auswahl günstiger und teurer Objektive setzt der Fantasie eines Fotografen mit der Spiegelreflexkamera keine Grenzen. Eine Digitalkamera ist hier deutlich eingeschränkter.

Ein zweiter Unterschied liegt im Sucher: Nur wenige Digitalkameras verfügen über einen analogen Sucher. Dieser zeigt dem Fotografen bei einer Spiegelreflexkamera exakt, was später auf dem Bild zu sehen sein wird.

Spiegelreflexkameras verfügen zudem über eine breite Palette an professionellem Zubehör, mit dem viele Digitalkameras nicht kompatibel sind. Dazu gehören vor allem gute Blitzgeräte, die für viele tolle Motive kaum wegzudenken sind.

Spiegelreflexkamera kaufen: Nikon oder Canon, was ist besser?

Nikon und Canon gehören zu den Topherstellern von Spiegelreflexkameras. Im Internet wird mit Leidenschaft darüber gestritten, welcher der beiden Hersteller nun besser ist. Unserer Meinung nach kann man das nicht entscheiden – alle Kameras machen gute Bilder, Bedienung und Handhabung unterscheiden sich allerdings.

Canonobjektiv auf Nikonkamera – und andersrum?

Dieser Punkt ist wichtig: Wer sich einmal für einen Hersteller entschieden und bereits Zubehör wie Objektive und Blitzgeräte gekauft hat, sollte bei diesem Hersteller bleiben. Canon und Nikon Objektive passen nicht gut zusammen. Ein Nikonobjektiv auf Canonkamera ist mit einem Adapter möglich. Allerdings wird dann der Autofokus nicht funktionieren. Andersrum gibt es keine vernünftige Lösung. Das solltest du von Anfang an beachten, sonst ist der Ärger später groß.

Welche Marken spielen noch eine Rolle?

Inzwischen gibt es viele verschiedene Kameras auf dem Markt. Wir haben uns bei unserem Spiegelreflexkamera Test entschieden, neben Canon und Nikon auch Sony und Pentax zu testen. Beide Hersteller stehen den Platzhirschen mit ihren DSLRs in Sachen Bildqualität in nichts nach und sind definitiv eine Erwägung wert.

Spiegelreflexkamera


 Die Spiegelreflexkamera Testsieger 


Spiegelreflexkamera Tests für Einsteiger

Canon EOS 700D

Canon EOS 700D
Preis mit Objektiv

783,99 EUR

  • 18,0 Megapixel
  • 9-Kreuze-Autofokus
  • Touchscreen
  • ISO 100 - 12.800
  • Inkl. 18-135mm Objektiv

Nikon D3300

Nikon D3300
Preis mit Objektiv

419,99 EUR

  • 24,2 Megapixel
  • 11-Punkt-Autofokus
  • Einfacher Guide-Mode
  • ISO 100 bis 12.800
  • Inkl. 18-55mm Objektiv

Sony SLT-A58K

SonySLTA58
Preis mit Objektiv

499,00 EUR

  • 20,1 Megapixel
  • 16-Punkte-Autofokus
  • OLED-Sucher
  • ISO 100 - 16.000
  • Inkl. 18-55mm Objektiv

Canon EOS 1300D

CanonEOS1300D
Preis mit Objektiv

393,99 EUR

  • 18 Megapixel
  • 9-Punkt-Autofokus
  • WiFi & NFC
  • 100-6400
  • Inkl. 18-55mm Objektiv

Spiegelreflexkamera Tests für Fortgeschrittene

Nikon D7200

Nikon D7200
Preis mit Objektiv

1.089,00 EUR

  • 24,2 Megapixel
  • 51-Feld-Autofokus
  • Bis zu 7 Bilder pro Sekunde
  • ISO 100 bis 25.600
  • Inkl. 18-105mm Objektiv

Canon EOS 80D

SonySLTA58
Preis mit Objektiv

1.098,00 EUR

  • 24,2 Megapixel
  • 45-Punkte-Autofokus
  • Wifi & NFC
  • ISO 100 - 16.000
  • Inkl. 18-55mm Objektiv

Nikon D750

Nikon D750
Preis mit Objektiv

ab 1.600,00 EUR

  • 24,3 Megapixel
  • 51-Felder-Autofokus
  • Wifi
  • ISO 100 - 12.800
  • Inkl. 24-120mm Objektiv

Spiegelreflexkamera Tests für Profis

Canon 5D Mark III

Canon 5D MarkIII
Preis mit Objektiv

ab 2.295,00 EUR

  • 22 Megapixel
  • 61-Feld-Autofokus
  • Hochauflösendes Display
  • ISO erweiterbar bis 102.400
  • Inkl. 24-105mm Objektiv

Pentax K-1

Pentax K-1
Preis ohne Objektiv

2.199,00 EUR

  • 36,4 Megapixel
  • 33-Punkte-Autofokus
  • 5-Achsen-Stabilisierung
  • ISO erweiterbar bis 204.800
  • Kein Objektiv enthalten!

Welche Ausrüstung brauche ich zum Start?

Um mit dem Fotografieren mit der Spiegelreflexkamera loszulegen, brauchst du noch etwas Zubehör. Zu einer guten Grundausrüstung gehören:

Eine gute SD-Speicherkarte

Bei der SD-Karte solltest du nicht sparen. Wenn sie kaputt geht, sind deine Bilder weg. Wenn sie zu wenig Speicherplatz hat, wirst du eines Tages in die Verlegenheit kommen, mitten im Fotoshooting alte Bilder löschen zu müssen. Und wenn sie zu langsam ist, kann deine Kamera die schnellste Serienbildfunktion haben – sie wird dann von der SD-Karte gebremst. Wir haben für dich deshalb einige Links zu den beliebtesten SD-Karten gesammelt:

Ein Stativ

Für scharfe, wackelfreie Aufnahmen ist ein Stativ ein Muss – vor allem bei Langzeitbelichtungen im Dunkeln. Wer sich am Anfang kein Stativ leisten kann, findet fast immer einen Platz, um die Kamera sicher abzustellen. Früher oder später werdet ihr aber ein Stativ benutzen wollen. Interessant sind hier vor allem die biegsamen Exemplare, die sich zum Beispiel auch um Laternenpfosten oder Geländer knoten lassen und euch so unzählige neue Befestigungsmöglichkeiten eröffnen. Wir haben euch einige der beliebtesten Stative verlinkt:

Eine Kameratasche

Eure Spiegelreflexkamera ist wertvoll und freut sich über eine sichere Verkleidung. Die Anschaffung einer Kameratasche kann also sinnvoll sein, vor allem wenn ihr bei Wind und Wetter und nicht nur zuhause fotografieren wollt. Am Strand handelt man sich schnell Verschmutzungen durch Sand ein – Kratzer auf dem Objektiv oder gar eindringender Sand im Gehäuse der Kamera sind äußerst ärgerlich und häufig schwer zu beheben. Achtet also darauf, dass ihr eure Tasche gut verschließen könnt. Wenn ihr richtig viel Spiegelreflexkamera Zubehör dabei habt, könnt ihr auch gleich zu einem Kamerarucksack greifen. Wir haben die beliebtesten Taschen für euch:

 

© Copyright 2017 Licht-Sucher Blog | Kontakt | | blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen